Was versteht man unter Zählereichung?

> Häufig gestellte Fragen > Wärme

Nach dem österreichischen Maß- und Eichgesetz müssen sowohl Wasserzähler als auch Wärmezähler spätestens alle fünf Jahre geeicht werden. Die dadurch entstehenden Kosten sind durch die monatliche Zähler­miete gedeckt. Wir sind jedoch auf Sie angewiesen, da ein Hausbesuch für den Zählerwechsel unumgänglich ist. Die Arbeit dauert jedoch nicht lange (ca. eine halbe Stunde) und es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Im Namen des Stadtwerke Team bedanken wir uns für Ihre Mitarbeit.